Liebe Lindenhöfer,

wie ihr euch sicherlich denken könnt, bleibt der Lindenhof wegen des Corona-Virus weiterhin für Reitstunden geschlossen.
Wie euer Alltag bestimmt auf den Kopf gestellt wird, so ist auch unser Rhythmus seit dem 16.03. ganz anders: Statt an Reitstundenplänen, tüfteln wir an hygienischen Regeln und Anwesenheitslisten. Statt dem gewohnten Gewusel, sind wir mit einem kleinen Mitarbeiterteam und den Einstellern auf dem Lindenhof allein. Statt den üblichen Einnahmen, ein Loch in der Finanzkasse.
Was bei aller Veränderung natürlich bleibt, ist die Aufrechterhaltung der Grundversorgung der Pferde: Misten, Füttern, Bewegung, Hufschmied und Tierarzt. Vierbeinige Mitarbeiter eines Betriebes lassen sich nun mal nicht auf Kurzarbeit umstellen. 

Wir hoffen sehr, dass wir Mitte April wieder unsere Pforten öffnen können.
Damit euch der Lindenhof so nahe wie möglich sein kann, gibt es in Facebook jede Menge Fotos und Videos vom Hofgeschehen und den Schulpferden. 🙂
https://www.facebook.com/lindenhofniedernberg/

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere